Rentenberatung

Sozialversicherungsangelegenheiten
Bei der Versicherungsstelle im Bürgerbüro in Beckum und Neubeckum werden nach vorheriger Terminabsprache u.a. folgende Anträge aufgenommen:

  • Anträge auf Alterrente
  • Anträge auf Erwerbsminderungsrente
  • Anträge auf Witwen-, Witwer- und Waisenrenten
  • Anträge auf Kontenklärung zur Vervollständigung des Rentenversicherungskontos, wenn
  • z.B. Lücken im Versicherungskonto vorhanden sind
  • aufgrund von Rechtsänderungen Überprüfungen der bereits gespeicherten Zeiten durchgeführt werden
  • über einen Versorgungsausgleich wegen Ehescheidung entschieden werden muss
  • Anträge auf Rehabilitation (Kur)
Informationsbroschüren der Deutschen Rentenversicherung zu verschiedenen Themen werden kostenlos zur Verfügung gestellt.
Beratungen in Rentenfragen werden durch die Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung Westfalen und Bund durchgeführt.
Die Sprechtage finden grundsätzlich jeden 2. Dienstag im Monat in Beckum statt. Hierfür ist ebenfalls eine vorherige Terminabsprache notwendig.


Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Bereits vorhandene Rentenunterlagen bzw. Rentenbescheide

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheiten