BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Rettungsdienst

Die Mitarbeiter der Feuerwehr Beckum sind in Doppelfunktion auch zuständig für den Krankentransport und den Rettungsdienst.
Der Rettungsdienst ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Notfallrettung und qualifizierter Krankentransport.

Die „Notfallrettung“ beinhaltet die Durchführung medizinischer Sofortmaßnahmen bei lebensbedrohlichen Verletzungen oder Erkrankungen, die Transportfähigkeit dieser Personen herzustellen und sie unter fachgerechter Betreuung in ein für die weitere Versorgung geeignetes Krankenhaus zu bringen.
Falls erforderlich wird zeitgleich auch der Notarzt mitalarmiert. Dieser wird in einem an der Feuer- und Rettungswache stationierten Notarzt-Einsatz-Fahrzeug vom Krankenhaus oder einer Arztpraxis abgeholt und zur Einsatzstelle gebracht. An der Einsatzstelle treffen dann Rettungswagen und Notarzt-Einsatz-Fahrzeug wieder zusammen. Diese Art den Notarzt Einsatzstellen zuzuführen nennt man auch Rendezvous-System.
Um unsere Hilfe möglichst schnell leisten zu können, unterhält die Stadt Beckum zwei Rettungswagen. Einer ist in Beckum an der Feuer- und Rettungswache stationiert der andere in Neubeckum an der Rettungsnebenwache.

Der „Qualifizierte Krankentransport“ beinhaltet den Transport und dabei die Überwachung von Nicht-Notfallpatienten. Dieses sind Personen, die nach ärztlicher Verordnung während der Beförderung einer fachgerechten Betreuung oder der besonderen Einrichtung eines Rettungsmittels bedürfen.
Der Krankenwagen kann außerhalb eines Notfalles über die  Rufnummer 19222 angefordert werden.
Die Feuer- und Rettungswache Beckum ist eine anerkannte Lehrrettungswache, in der angehende Rettungsassistenten / innen ihr Jahrespraktikum absolvieren können.
Betreut und begleitet werden sie in dieser Zeit von den vier Lehrrettungsassistenten.


Ansprechpartner:

Marcus Scheele
Fachdienstleiter Brandschutz und  Rettungsdienst
Feuer- und Rettungswache (1. Obergeschoss)
Telefon:  02521 9389-10
Fax:        02521 2955-935

E-Mail: scheele(at)beckum.de

Edisa Omeragic
Verwaltung/Abrechnung Rettungsdienst
Telefon: 02521 9389-43
Fax:       02521 2955-961
E-Mail: omeragic(at)beckum.de